Firmengeschichte

60 Jahre

Wir sind stolz auf das bewährte Fundament unseres Erfolgs. Gegenseitiges Vertrauen, Offenheit nach innen und außen, partnerschaftliches Denken und Handeln, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein sind seine Bausteine.

60 Jahre ist es her, dass Karl Fürst sen. nach mehreren Jahren Facharbeit als Parkett- und Bodenleger die richtige Idee zur richtigen Zeit hatte.

Mit einem wachen Blick für das Machbare meldete er im September 1958 ein Geschäft für "Selbstständiger Bodenleger" an. Der Grundstein für die heutige FÜRST GmbH war gelegt. Ein guter Start und seit Bestehen ein guter Name für Qualität und Zuverlässigkeit, wenn es um Bodenbeläge geht.

1958
Firmengründung

1964
Komplettieren des Leistungsangebotes durch Verlegen von Estrichen.

1968
Neubau von Büro- und Verkaufsräumen sowie Firmensitzverlegung nach Mosbach.

1972
Erweiterung der Büro- und Verkaufsräume.

1974
Firmenaufteilung in die Bereiche FÜRST-Fußbodenbetrieb und FÜSTA-Estrich (Fürst-Staudenmaier).

1982
Vergrößerung der Verkaufs- und Lagerräume.

1992
Karl Fürst jun. Meisterprüfung im Raumausstatterhandwerk

1993
Karl Fürst jun. Meisterprüfung im Estrichlegerhandwerk

1995
Firmenübergabe an Karl Fürst jun.

1997
Umbau und Erweiterung der Ausstellungs- und Geschäftsräume

1999
Karl Fürst jun. Prüfung zum Betriebswirt des Handwerk

2000
Karl Fürst jun. Meisterprüfung im Parkettlegerhandwerk

2005 - 2007
Komplett Renovierung und Neugestaltung der Ausstellungsräume (Verkaufsbereich, Gardinen- und Polsterstudio) sowie der Büroflächen

01.01.2007
Zusammenlegung der beiden Firmen Fußboden Fürst GmbH und FÜSTA-Estrich GmbH zu Fürst GmbH

2007 - 2008
Energietechnische Sanierung der Aussenfassade und der Dachflächen

2008
50jähriges Firmenjubiläum

2015
Ausstellungseröffnung in Rauenberg

Durch Erhaltung traditioneller, handwerklicher Werte aber vor allem durch konsequente Kundenorientierung sowie durch Innovationen, die offen für neue Ideen über die augenblickliche Situation hinausgedacht werden, ist die Fürst GmbH heute auf einem weiterhin guten Weg in die Zukunft.